das gustino strohschwein

Worum es geht und warum wir uns dafür entschieden haben ..

Weil wir Tiere wertschätzen und unbedingte „Transparenz der Herkunft und Aufzucht“ zum Wohle der Tiere und unserer Kunden herstellen wollen. Wir gehen damit noch weiter über den Anspruch der Regionalität hinaus.

30 Bauern aus dem Voralpenland ziehen für Gustino ihre „Strohschweine“ mit gentechnikfreiem Futter aus Österreich und mindestens 60% mehr Platz in aufwendiger Strohhaltung auf.  

Die Tiere haben mehr Freiraum und wesentlich weniger Stress.

Hinzu kommen kurze Transportwege zu nahegelegenen Schlachtern. 

Natürlich wirkt sich das auch auf die hervorragende Qualität des Fleisches aus. Transparenz  vom „Strohschwein“ Landwirt,  über unsere Fleischmanufaktur & Speiserei, auf  deinen Teller .. nie war das wichtiger als heute!

Wir haben gerne unseren Betriebsablauf umgestellt, damit wir das erreichen; verarbeiten ganze Hälften.

Weil wir Tiere wertschätzen.

Weil wir unser Handwerk können und lieben. 

Weil wir euch ein hervorragende Qualität bieten wollen.

Und weil für uns jedes Essen ein ehrlicher Genuss und eine Freude sein soll! 

Wir sind übrigens derzeit österreichweit der einzige Manufakturbetrieb, der in der Herstellung der Produkte 100%  auf "Strohschwein" umgestellt hat ..